Vegane Brotaufstriche

Halli Hallo!

heute möchte ich euch zwei Brotaufstriche vorstellen, die ganz einfach zum selbermachen sind. Normalerweise kaufe ich meine Aufstriche. Hier bevorzuge ich mediterran schmeckende, mit Namen wie: Tomate-Kräuter, Sonnentomate oder mediterran. Allerdings war ich wegen meiner schlimmen Haut beim Heilpraktiker und dieser empfahl mir, solange der Schub anhält auf scharfe Speisen zu verzichten. Leider fallen da auch Pfeffer, Zwiebeln, Knoblauch und Rosmarin drunter, die in meinen Aufstrichen immer enthalten sind.

Also musste ich mir etwas einfallen lassen. Und hier meine beiden Rezepte:

Karotten – Sesam – Aufstrich:

Ihr braucht:

400 g Karotten
2 EL Sesampaste (auch Tahin genannt)
2 EL Zitronensaft
Salz (und wer möchte und es verträgt auch Pfeffer 😉 )
1 EL neutrales Öl

Optional:

Ich habe auch noch ein wenig Oregano und Thymian hinzugefügt ( Lecker! )

Und so gehts:

Die Karotten klein schneiden und ca. 20 Minuten weich kochen. Dann alles zusammen in die Küchenmaschine und schreddern. Fertig!

S1040009

Aufstrich Mediterrana ( 😉 )

250 g Kürbiskerne/ Sonnenblumenkerne
Hafersahne oder -milch (hier kommt es auf die Konsistenz an, die man möchte)
1 EL Zitronensaft
getrocknete Tomaten
Salz (und evtl. wieder Pfeffer)
Oregano
Thymian
Basilikum

Und so gehts:

Die Kürbiskerne in Wasser einweichen, am besten über Nacht. DAnn wieder alles zusammen in den Mixer und schreddern. Immer wieder abschmecken und auf die Konsistenz achten. Fertig!

S1040010

Dieser hier schmeckt mir am besten! Richtig schön nach Tomate und Basilikum (hab frischen verwendet). Sehr lecker!

Schreibt mir doch in die Kommentare, welche Aufstriche ihr am liebsten esst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.