Vegane Semmelknödel mit Schwammerlsoß‘ (Pilzrahmsoße)

Hallo ihr Lieben,

ich habe schon lange nach einem Rezept für vegane Semmelknödel gesucht und jetzt eines gefunden! Ich bin total happy deswegen!

DSCN0478

Ihr braucht:

Für die Knödel:
250-300 g Knödelsemmeln (gibts in den meisten Supermärkten. Oder ihr lasst Semmeln trocknen und schneidet diese in Scheiben)
300-350 ml Pflanzenmilch
1 Zwiebel
Semmelbrösel
Petersilie
3 EL geschrotete Leinsamen (mischt sie mit 6 EL Wasser an)
Salz

Für die Soße:
Champignons (oder Pilze eurer Wahl)
Gemüsebrühe (je nachem wie viel Soße ihr wollt)
Soßenbinder
Pflanzensahne
Pfeffer
Salz
Kräuter der Provence
Petersilie

Und so gehts:

Für die Knödel:
gebt alle Zutaten ausser die Semmelknödel in eine Schüssel und lasst das Ganze ein paar Minuten stehen. (Um Zeit zu sparen könnt ihr die Pilze schippeln 😉 ) Dann knetet den Teig durch. Ist er zu trocken, gebt ihr noch etwas Milch dazu. Wenn der Teig zu nass und batzig ist, gebt ihr Semmelbrösel dazu, bis der Teig einen runden und gut formbaren Klumpen ergibt.
Bringt Salzwasser zum kochen und gebt die Knödel hinein. Wenn sie oben schwimmen, sind sie fertig. Fischt sie raus und fertg 🙂

Für die Soße:
schneidet die Champignons in Streifen und gebt sie in einen Topf. Dann kommt die Gemüsebrühe drüber. Lasst alles ein wenig köcheln und bindet die Soße dann mit Soßenbinder. Dann kommt etwas Sahne dazu. Zum Schluss etwas Salz, Pfeffer, Kräuter der Provence und Petersilie dazu und fertig.

Ganz einfach, dauert nicht lange und schmeckt superlecker!

Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.