Quinoa mit Erdnussoße

Hallo,

dieses Rezept habe ich auf meinem Erdnussmus von Rapunzel entdeckt.

Ihr benöigt:

Quinoa (auf der Packung steht wie viel)20130303_174436[1]
eine Karotte
1 EL Dinkelmehl
250 ml Wasser
Margerine
Lauch
Chili
Zimtstange
eine helle Marmelade oder von Rapunzel die süße Zitrone
1-2 Knoblauchzehen
200 ml Kokosmilch

Und so geht’s:

Erst einmal stellt ihr Wasser hin für das Quinoa und kocht es so nebenbei. Für die Soße nehmt ihr etwas Margerine und röstet das Dinkelmehl darin an. Dann wird das ganze mit dem Wasser abgelöscht. Ich hab dann einen Schneebesen genommen, da das Mehl Klumpen gebildet hat und hab es erst einmal wieder „entklumpt“. Dann kommt die Marmelade mit dazu, ebenso wie die gehackten Knoblauchzehen, das Chili und der Zimt. Das ganze köchelt dann etwas vor sich hin. Bei mir war die Masse schon ziemlich klebrig. Dann kommen die Karotte und der Lauch dazu. Am Ende nur noch die Kokosmilch einrühren und die Zimtstange wieder rausfischen und fertig ist die Soße.

Mein Fazit: sehr lecker erdnussig und wirklich sehr sättigend! Einen Daumen hoch von mir! Hat super geschmeckt.

20130303_174447[1]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.